BFBD Presseerklärungen

BFBD Medien

Magazin

Links

Literaturshop

 

RKI: Lyme-Borreliose: Seroprävalenz bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland

13.04.2012


RKI: Epidemiologisches Bulletin 14/2012 vom 10. April 2012

 

Lyme-Borreliose: Seroprävalenz bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland.

 

Die hier beschriebenen Resultate sind das Ergebnis einer repräsentativen, seroepidemiologischen Untersuchung von Kindern und Jugendlichen in Deutschland. Dabei wurden die Daten und Sera aus dem Kinder- und Jugendgesundheitssurvey (KiGGS) genutzt. Die Ziele der Studie waren die Beurteilung der Verteilung der Seroprävalenz von LB und die Identifizierung potenzieller Risikofaktoren für eine Serokonversion.

 

Siehe auch Borreliose Wissen Nr. 25

KIGGS Studie entlarvt Schönrechnerei bei Borreliose.

 

Oder div. Pressemeldungen:

Jedes 14. Kind mit Borreliose infiziert

Dietmar

Kongresse und Symposien